HP Service++

Damit das hier nicht doch noch zum IBM Meckerblog avanciert, auch einmal was positives. Wobei natürlich der Grund weniger positiv ist. Wir hatten am Samstag unseren ersten HP ServiceFall. Es versagte gegen 2 Uhr morgens ein System Board eines DL360 (der war gerade einen Monat alt. . . .). Und das nach dem Einbau einer zusätzlichen original HP Netzwerkkarte (wie immer wurden natürlich sämtliche Bestimmungen eingehalten und alles drei mal kontrolliert). Nach einigen eigenen Tests und entfernen der Netzwerkkarte änderte sich nichts. Also schnell HP angerufen und auch sofort jemanden dran gehabt. Fehlersuche war schnell erledigt, ich erwähnte dem Techniker gegenüber was ich bereits gemacht hatte und er erwähnte das er auch nur das vorgeschlagen hättte. Er meinte er sende sofort Techniker und System Board plus Reiser Card für den Notfall los. In weniger als vier Stunden war alles vor Ort und eine Stunde später lief wieder alles. Der HP Techniker hat mir gegenüber ausgeschlossen das es an der Netzwerkkarte oder deren Einbau gelegen haben kann. Ich würde als Fazit sagen, das war ein ServiceFall aus dem Bilderbuch, genau so soll es sein. Ich sollte zudem noch erwähnen das zu der Zeit die Straßen und Hannover (und zwischen Bremen und Hannover) absolut komplett vereist und spiegelglatt waren.

Comments

Leave a Reply